Attendorn – Der evangelische Kirchenchor unter Leitung von Gerhard Strub sorgte jetzt für ein kleines, aber feines Konzert in der Hauskapelle des Seniorenhauses St. Liborius.

Mit Stücken wie „Weil Gott in tiefster Nacht erschein“ oder „Vom Himmel hoch da komm ich her“ überzeugten die 17 Sänger und Sängerinnen das Publikum. Die Besucher stimmten am Ende beim Klassiker „Tochter Zion“ mit ein und bedankten sich mit anhaltendem Applaus für den musikalischen Genuss am Abend. Anschließend saßen die Chormitglieder und auch die Zuhörer noch gemeinsam in gemütlicher Runde zusammen.

Foto: Caritas-Zentrum Attendorn

Foto: Caritas-Zentrum Attendorn

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema