Kreisjugendamt bietet neue Eltern-Beratung in Werl an

„Café Kinderwagen“ ist das neue Angebot des Kreisjugendamts im Familienzentrum Werl-Nord I (Quelle: Kreis Soest).

„Café Kinderwagen“ ist das neue Angebot des Kreisjugendamts im Familienzentrum Werl-Nord I (Quelle: Kreis Soest).

Werl – Kleinkindern krabbeln auf dem Spielteppich, während eine junge Mutter Tipps von einer Familienhebamme bekommt: Eine Szene, die sich künftig im Familienzentrum Werl-Nord I öfter abspielen könnte. Ab Mittwoch, 4. März 2015, öffnet nämlich von 14.30 bis 16.30 Uhr das Café Kinderwagen seine Türen. Das Café ist ein kostenloses Angebot des Kreisjugendamts Soest für Eltern, und die, die es bald werden, sich in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen.

Zwei Familienhebammen sowie eine pädagogische Fachkraft des Kreises stehen für Fragen rund ums Thema kindliche Entwicklung zur Verfügung. Zudem gibt es die Möglichkeit, Säuglinge zu wiegen und ihren Gewichtsverlauf in eine Wiegekarte eintragen zu lassen. Auch Tipps für Zuhause können die Eltern bekommen, wenn sie es wollen.

Das Café Kinderwagen in Werl startet am 4. März und finden dann regelmäßig mittwochs von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Familienzentrum Werl-Nord I, Droste-Hülshoff-Strasse 1, statt. Weitere Informationen gibt es bei Kreisjugendamtsmitarbeiterin Inga Maibaum, Telefon 02921/302806.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema