KuK – Jazz
Freitag, 19. Februar 2016
20 Uhr

Kierspe – Marcel Wasserfuhr, der im Oktober 2015 noch mit Gloria Coopers German Quintet in der Historischen Brennerei aufgetreten ist, kommt nun zum ersten Mal mit seinem eigenen Quartett in die Brennerei, welches sich aus exzellenten, in der internationalen Jazzszene etablierten Musikern zusammensetzt. Neben dem Bandleader und Lokalmatador Marcel Wasserfuhr am Schlagzeug spielen Jan von Klewitz (Saxophon), Andreas Schnermann (Piano) und Martin Gjakonovski (Bass).

Jan von Klewitz trat auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals auf, wie etwa dem North Sea Jazz Festival, dem Jazz Baltica oder der Internationalen Jazzwoche Burghausen und er war für das Goethe-Institut mit der Band Yakou Tribe auf Afrikatournee. 2007 spielte er mit Christian von Kaphengsts Quartett Cafe Du Sport in Indien und Pakistan. Mit dem Pianisten Markus Burger hat er eine Serie von mittlerweile vier CDs mit Spiritual Standards vorgelegt, bei denen sich die beiden auch europäischer Kirchenlieder bedienen. Außerdem spielt er in der Nils Wülker Group, bei Jazz Indeed mit Michael Schiefel als Sänger und mit Thärichens Tentett mit.

Andreas Schnermann, nicht nur Pianist sondern auch Komponist, trat mit einer Reihe von international bekannten Jazzmusikern auf. 2000 erschien sein Debütalbum 4 in One mit seinem eigenen Quartett. Nach weiteren Alben erschien 2007 Tell me the Truth about Love. Auf diesem Album singt Inga Lühning von Schnermann vertonte Gedichte von W. H. Auden, die von Joachim Król gelesen werden.

Der gefragte Bassist Martin Gjakonovski stammt aus einer Musikerfamilie; seine Mutter war Jazzsängerin und der Vater gründete und leitete die Radio Jazz Big Band Mazedonien. Martin Gjakonovski spielte u.a. in den Gruppen von Paul Kuhn, Lynne Arriale und der Frankfurt Jazz Big Band mit. Er spielte mit verschiedenen Bands, u.a. auch mit Paul Kuhn, mehr als achtzig Jazz und World Music-CDs ein.

Marcel Wasserfuhr & Friends - Quelle: KUK

Marcel Wasserfuhr & Friends – Quelle: KUK

Die Musikfreunde erwartet in der Brennerei ein Abend mit melodiösem, swingendem Jazz, gespielt von einem groovenden Quartett mit hervorragenden Musikern.

Karten gibt es im Vorverkauf in den Buchhandlungen Schmitz in Meinerzhagen und Timpe in Kierspe und im Getränkemarkt Marcus in Rönsahl.

Eintritt im Vorverkauf: 15 €, ermäßigt für Jugendliche: 6 €; Abendkasse: 17 €, ermäßigt: 7 €

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema