Hützemert. Der Hützemerter SV kann die Verpflichtung seiner beiden Trainer Mario Rüsche (2. Mannschaft) und Wolfgang Rüsche (Damen-Mannschaft) für ein weiteres Jahr bekannt geben.
Mit den Zusagen konnte der Hützemerter SV Mario Rüsche für das vierte Jahr im Verein verpflichten. „Wir sind mit der Arbeit von Mario Rüsche sehr zufrieden und Freuen uns das er uns erhalten bleibt“, so Geschäftsführer Julian Ziegeweidt. Derzeit überwintert die Reserve des HSV auf dem vierten Tabellenplatz der Kreisliga D, doch ist es bis zur Tabellenspitze nur ein Sprung von sieben Punkten. Das verspricht Spitzenspiele in der Rückrunde, vor allem gegen den TuS Belmicke-Benolpe, SpVg. Iseringhausen und den VfR Rüblinghausen II. Doch als erstes müssen die Schützlinge von Mario Rüsche am 25.03.2012 gegen den FC Möllmicke II ran.
Wolfgang Rüsche geht in sein zweites Jahr beim HSV. Mit seiner Damenmannschaft überwintert er auf dem zweiten Tabellenplatz, gleich hinter Lokalrivalen SC Drolshagen. Mit 10 Siegen und nur einer Niederlage aus der Hinserie spielen die Damen des HSV eine überragende Saison. In der Vorbereitung Treffen sie am kommenden Sonntag (26.02.) auf die SG Agathaberg (Hützemert, 13.00 Uhr) und am 04.03 auf den RSV Meinerzhagen (A) um für den Saisonstart am 11.03. gegen TSV Saalhausen (Hützemert) gewappnet zu sein.
Auch die Vorbereitung der Ersten Mannschaft des Hützemerter SV ist in vollen Zügen. So spielen die Schützlinge von Holger Burgmann am kommenden Samstag (25.02.) um 15.00 Uhr gegen den SV Netphen (H), am 28.02. um 19.00 Uhr gegen die SG Kleusheim/Elben (A), am 03.03. um 16.00 Uhr gegen SF Albaum (H), am 06.03. um 19.00 Uhr gegen den Kiersper SC (H), am 11.03. um 15.00 Uhr gegen FC Altenhof (A) und am 14.03. um 19.00 Uhr gegen den VfR Rüblinghausen (A), bevor die Saison am 18.03. um 15.00 Uhr gegen den TuS Plettenberg (H) startet.

 

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Add Comment Register



Ihr Kommentar zum Thema