Medebach (ots). Am Sonntagnachmittag [25. März 2012] kam es auf der Landstraße 617 zwischen Medebach und Hillershausen zu einem Motorrad-unfall. Ein 33-Jähriger aus Bad Wildungen geriet in Fahrtrichtung Hillershausen in einer Rechtskurve als Dritter einer vierköpfigen Kradgruppe wegen eines Fahrfehlers in den Gegenverkehr.

Dort prallte er seitlich mit dem Pkw eines 58-Jährigen aus Tegernsee zusammen. Der Motorradfahrer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, konnte nach ambulanter Behandlung aber wieder nach Hause. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Bereits am Sonntagmittag [25. März 2012] wurde ein 38-jähriger Motorradfahrer aus Hamm bei einem Unfall auf der Landstraße 740 verletzt. Er war von Küstelberg in Richtung Medebach unterwegs und fuhr auf den Pkw eines 32-Jährigen aus Medebach auf. Die Polizei führte zur Unfallzeit an dieser Stelle Geschwindigkeitsmessungen durch. Während eines Anhaltevorganges bremste der Autofahrer. Ein nachfolgender Kradfahrer konnte noch rechtzeitig bremsen, der 38-Jährige fuhr jedoch auf den Pkw auf und stürzte. Er kam mit dem Rettungswagen in Krankenhaus, konnte nach ambulanter Behandlung aber wieder entlassen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema