Zehn attraktive Tourenvorschläge in handlicher Broschüre

Kreis Olpe – Blau glitzernd schlängeln sich Bigge- und Listersee durch die abwechslungsreiche Landschaft, bilden mit grünen Hügeln und Tälern ein herrliches Panorama, das zum ausgedehnten Frischluft-Tanken einlädt. Für alle, die dieses Naherholungsgebiet zu Fuß erkunden möchten, hat der Sauerland-Tourismus nun gemeinsam mit dem Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) die Broschüre „Entdecke das Biggetal“ herausgebracht. Darin werden ausgesuchte Wandertouren von Finnentrop bis Olpe vorgestellt, die alle bequem und klimafreundlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Dem Aufruf „Entdecke das Biggetal“ können Wanderer und Spaziergänger im Sauerland ab sofort ganz entspannt folgen, indem sie mit Bus oder Bahn zum Startpunkt ihrer Wanderung anreisen. Denn Touristiker und Experten des Personennahverkehrs haben in der neuen Broschüre nur Touren aufgenommen, die entlang der Strecke des Biggesee-Express sowie der örtlichen Buslinien liegen. So starten und enden die Wanderwege beispielsweise immer an einem der Bahnhöfe des stündlich zwischen Finnentrop und Olpe verkehrenden Zuges. „Wir schlagen den Wanderern interessante Routen mit tollen Erlebnispunkten entlang des Wegs vor, die sie unkompliziert erreichen können und dabei gleichzeitig noch etwas für die Umwelt tun“, erläutert Sabine Risse, Themenmanagerin Wandern beim Sauerland-Tourismus. Dabei seien die Tourenempfehlungen gemeinsam mit den örtlichen Tourist-Informationen erarbeitet und mit dem Zweckverband NWL abgesprochen worden. „Wir freuen uns, dass wir nun nach ‚Entdecke das Lennetal‘ schon die zweite Broschüre präsentieren können, die das Thema Wandern mit dem ÖPNV so eng verzahnt und neben dem Naturerlebnis das Umweltbewusstsein in den Fokus rückt“, zeigt sich Günter Padt, von der NWL-Geschäftsleitung begeistert.

Sabine Risse (Wanderexpertin beim Sauerland-Tourismus), Günter Padt (NWL-Geschäftsleitung) und Kerstin Berens (Sauerland-Höhenflug) präsentieren die neue Broschüre „Entdecke das Biggetal“, ein Gemeinschaftsprojekt der regionalen Touristiker und Verkehrsverbände (Foto: Sauerland-Tourismus e.V.).

Sabine Risse (Wanderexpertin beim Sauerland-Tourismus), Günter Padt (NWL-Geschäftsleitung) und Kerstin Berens (Sauerland-Höhenflug) präsentieren die neue Broschüre „Entdecke das Biggetal“, ein Gemeinschaftsprojekt der regionalen Touristiker und Verkehrsverbände (Foto: Sauerland-Tourismus e.V.).

In dem 40 Seiten starken Heft finden Naturentdecker zehn ausgewählte Wandertouren, die sie rund um die beiden Seen und in die Umgebung führen. So abwechslungsreich wie es die Routenvorschläge selbst sind, ist auch die Landschaftskulisse entlang der Strecken: Einen unvergleichlichen Weitblick verspricht beispielsweise der Fernwanderweg Sauerland-Höhenflug, Kunstobjekte aus Naturmaterialien begleiten den Wanderer am Listersee und nahe Attendorn wartet weithin sichtbar die Burg Schnellenberg auf müde Einkehrer.

Ob Streckenwanderung oder Rundweg, jeder Vorschlag in der Broschüre wird um eine detaillierte Karte samt Höhenprofil und aussagekräftige Bilder ergänzt. Darüber hinaus machen Infokästen die Wanderer auf Streckenlänge, benötigte Zeit und Schwierigkeitsgrad aufmerksam. Weiterhin werden die wichtigsten Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Orte im Biggetal genannt sowie jeweils kurz vorgestellt, um dem Leser einen ersten Vorgeschmack auf seine Wanderung zu geben. Natürlich kommen auch die Service-Daten mit allen Informationen zur Fahrt mit Bus und Bahn nicht zu kurz: Die entsprechenden Linien, die Haltestellen und auch die Taktzeiten findet der Wanderer auf den ersten Blick.

Erhältlich ist die neue, kostenlose Broschüre „Entdecke das Biggetal“ ab sofort beim Sauerland-Tourismus, bei den Tourist-Informationen in der Region sowie bei Ausflugszielen rund um die beiden Seen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema