„It’s a kind of Magic“

Attendorn – Am Samstag, 23.01.2016, werden bei der Queen Revival Show in der Stadthalle Attendorn Erinnerungen an Freddy Mercury, Brian May & Co. wach.

In einer Pressemitteilung des Veranstalters „phono-forum“ heißt es:

Die Ultimative Queen Revival Show. Im Mittelpunkt der Show steht die Queen Revival Band, die als die beste Queen-Cover-Band Europas gilt.

Dem Autohaus Ford Weil ist es gelungen, das Bühnenwerk God Save The Queen, die einzigartige Queen-Show mit Songs der legendären Band am Samstag, 23.01.2016, in die Stadthalle Attendorn zu holen. Im Mittelpunkt der Show steht die Queen Revival Band, die als die beste Queen-Cover-Band Europas gilt.

Die ganze Welt weiß, dass es niemals einen zweiten Freddy Mercury geben wird, dennoch kommt der charismatische Frontmann Harry Rose mit seiner umwerfenden Freddie-Performance und seiner Stimmgewalt dem legendären Original sehr nahe.

An der Seite von Harry Rose, der während seiner Show immer wieder die Kostüme wechselt, steht zudem mit Stefan Pfeiffer ein Gitarrist, der an den sechs Saiten Brian May nicht nur verdammt ähnlich sieht. Auch er kommt dem berühmten Vorbild musikalisch sehr nahe. Im Verbund mit Christoph Stowasser (Bass), Piid Plötzer (Drums) und Sebastian stimmlich (Keyboards) liefern sie einen authentischen Bühnenaufbau und eine dreistündige, anspruchsvolle Lichtshow ab.

Die ganze Welt weiß, dass es niemals einen zweiten Freddy Mercury geben wird, dennoch kommt der charismatische Frontmann Harry Rose mit seiner umwerfenden Freddie-Performance und seiner Stimmgewalt dem legendären Original sehr nahe (Quelle: Hansestadt Attendorn).

Die ganze Welt weiß, dass es niemals einen zweiten Freddy Mercury geben wird, dennoch kommt der charismatische Frontmann Harry Rose mit seiner umwerfenden Freddie-Performance und seiner Stimmgewalt dem legendären Original sehr nahe (Quelle: Hansestadt Attendorn).

Die Show besticht mit einem authentischen Bühnenaufbau, den gleichen Instrumenten und eigens für diese Show nachgenähten originalgetreuen Kostümen der größten Rockband aller Zeiten. Hier kommen auch die kritischsten Queen-Fans auf ihre Kosten.

„Da erinnert einfach alles an die spektakulären Queen-Konzerte, das Licht, der einzigartige Queen-Sound, die Requisiten und über zwei Stunden lang die bekanntesten Songs aus den verschiedenen Epochen dieser legendären Band. Diese Aufführung von God Save The Queen wird in der Stadthalle Attendorn die unvergleichliche Atmosphäre der legendären Queen-Konzerte wieder aufleben lassen. Alle Hits wie „It’s a kind of Magic“, „We will rock you“ oder „We are the Champions” sorgen für eine unvergessliche Rocknacht. „The show must go on! “Coverbands gibt es wie Sand am Meer.

Ihre Konzerte boomen derzeit, weil sie den Fans vieler in die Jahre gekommenen Rockgiganten garantiert die großen Hits vergangenen Zeiten bieten – und nicht die eher belanglosen Songs der späten Phasen. Die Queen-Revival-Band gehört zu den Topformationen im Coversektor.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Einlass in die Stadthalle Attendorn ist um 18.30 Uhr. Das Konzert ist teilbestuhlt und der Kartenpreis liegt bei 29,50 € auf allen Plätzen. Karten gibt es bei der Tourist-Info in der Rathauspassage in Attendorn, im Bürgerbüro, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema