Attendorn. Am frühen Samstagabend kontrollierten Beamte einer Zivilstreife einen Pkw-Fahrer auf der Bamenohler Straße in Finnentrop. Aufgrund bestimmter körperlicher Anzeichen bestand der Verdacht, dass der 27-jährige Finnentroper unter Drogeneinfluss stand, was durch einen an Ort und Stelle durchgeführten Drogenvortest bestätigt wurde.

Außerdem wurde bei dem Beschuldigten eine geringe Menge Rauschgift gefunden.

Dem 27-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Internetexperte Sven Oliver Rüsche

Sven Oliver Rüsche ist Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002.
  • gplus

Ihr Kommentar zum Thema