Meschede – Am Freitag, 12:15 Uhr, befuhr ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Bestwig die Warsteiner Straße in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Einmündung zum Walkenmühlenweg kam er aus noch ungeklärter Ursache auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und touchierte den entgegenkommenden Pkw eines 74-jährigen Mannes aus Eslohe. Die Beifahrerin des Unfallverursachers stieg aus dem Pkw und führte ein kurzes Gespräch mit dem 74-Jährigen. Währenddessen setzte der 82-Jährige sein Fahrzeug plötzlich wieder in Bewegung, fuhr jedoch nach wenigen Metern gegen ein linksseitig befindliches Brückengeländer. Die Höhe des Gesamtsachschadens des Verkehrsunfalls beträgt nach ersten Schätzungen ca. 32.000,- Euro. Der 82-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert, wo er wenige Stunden später verstarb. Gegenstand der andauernden Ermittlungen sind auch mögliche internistische Ursachen für den Tod.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema