BlaulichtreportMöhnesee

Polizei setzt Drohne auf Firmengelände ein

Möhnesee – Einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gab es in der Nacht zu Freitag (16.10.2020) an der Schützenstraße in Körbecke. Zeugen beobachteten auf einem Firmengelände dort gegen 23.18 Uhr einen weißen VW Crafter und zwei Personen, die über das Eingangstor des Firmengeländes gestiegen waren. Als sich der VW von der Örtlichkeit entfernte bemerkten die Zeugen weiterhin auf dem Gelände das Licht von Taschenlampen, worauf sie umgehend die Polizei informierten. Die Beamten umstellten den Bereich und forderten über die Leitstelle eine Drohne an. Die Feuerwehr aus Körbecke erschien daraufhin mit einem Drohnenführer vor Ort, der das Gelände mit einer Wärmebildkamera absuchte. Beim anschließenden Betreten des Geländes durch die Polizeibeamten konnten jedoch keine verdächtigen Personen mehr festgestellt werden. Einbruchsspuren waren ebenfalls nicht vorhanden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"