Lippstadt – Mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm startet das diesjährige Altstadtfest in sein viertägiges Veranstaltungsangebot. Ab 12 Uhr werden leckere Street Food-Köstlichkeiten serviert. Bis 23 Uhr halten die Gastronomen ihre kulinarischen Leckereien bereit.

Auf der Rathausplatz-Bühne erklingt um 12 Uhr Gute-Laune-Musik des „Banjo Orchesters“, das von Dixieland-Jazz bis Gospels über ein breites Repertoire verfügt. Um 14 Uhr präsentiert die Tanzschule Stüwe Weissenberg ihr Bühnenprogramm, das aus Streetdance- und Hip Hop-Formationen, Salsa, Tango und Jive besteht.

Quelle: Stadt Lippstadt

Zur Begeisterung der Kinder unternimmt „herrH“ ab 15 Uhr eine musikalische Reise mit ihnen. Natürlich sind verpennte Enten ebenso dabei wie tanzende Pinguine. Um 16.15 Uhr wird sich das Energeticum mit einer sportlichen Einlage präsentieren. Am frühen Abend ist ab 17.30 Uhr die in Lippstadt bekannte Indie-Rock-Band „Kapelle Petra“ zu Gast, die bekannt ist für ihre humoristische Live-Performance.

Wenn um 19 Uhr die Kapelle eine Pause macht, eröffnet Bürgermeister Christof Sommer mit dem traditionellen Fassbieranstich das diesjährige Altstadtfest. Als letzter Musik-Act erobert die seit Jahrzehnten populäre Rock’nRoll-Band „Boppin‘ B“ um 20.30 Uhr die Bühne.

Kampfsport am Bernhardbrunnen

Auch am Bernhardbrunnen kann sich der Altstadtfest-Besucher auf gute Unterhaltung freuen. Der Judosportverein (JSV) Lippstadt demonstriert von 14 bis 16 Uhr auf mitgebrachten Matten verschiedene Kampfsport-Arten – z.B. Judo, Ju Jutsu, Taekwondo, Kickboxen, Tai Chi und zeigt zum anderen „Capoeira“, eine Mischung aus asiatischem Kampfsport, afrikanischem Tanz und Akrobatik.

Kutschfahrten und Kanutouren runden das Programm am ersten Altstadtfest-Tag ab.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema