IserlohnSport

Toni Prostran unterschreibt für zwei Jahre bei den Kangaroos

Iserlohn – Der Königstransfer der Kangaroos in diesem Jahr kommt aus Kroatien. Er ist 29 Jahre alt, 1,83 Meter groß, Point Guard und gilt als eines der größten europäischen Talente des Jahrgangs 1991. Toni Prostran hat für zwei Jahre bei den Kangaroos unterschrieben – und kommt mit seiner Familie aus Zadar in die Waldstadt, um mit seinem neuen Team in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB die PlayOffs zu erreichen.

Die Vita des Familienvaters ist beeindrucken: In den Jugendnationalmannschaften Kroatiens zeigte er Europa und der Welt sein Können. Prostran scorte nach Belieben, setzte aber auch seine Mitspieler – wie Bayerns Münchens Leon Radosevic – in Szene. Er gewann Medaillen und sicherte sich Scoring- und Assist-Titel. Der Aufbauspieler bezeichnet sich selbst als „true Point Guard“. „Und damit verkörpert er exakt, was wir gesucht haben“; sagt Kangaroos-Coach Stephan Völkel. „Toni kann das Spiel lesen, besitzt eine hohe Spielintelligenz, trifft gute Entscheidungen und ist ein echter Floor General, der auch scoren kann.“

Sein Profi-Debüt in der kroatischen Liga gab Prostran mit zarten 16 Jahren. Mit KK Zadar und Zagreb wurde er kroatischer Meister (2008, 2011). Es folgten Stationen in Schweden, Litauen, Griechenland, Portugal und Frankreich. Stationen, an denen er sein Spiel konstant weiterentwickeln konnte. Und egal, wo in Europa er unterwegs war – er gehörte immer zu den Leistungsträgern seiner Mannschaften. Nicht zuletzt, weil seine Balance aus Scoring und Assists unglaublich ausgeglichen ist. Dass seine Art, das Spiel zu spielen, mit persönlichen Bestmarken und Auszeichnungen honoriert worden ist, unterstreicht sein Skillset eindrucksvoll. Sowohl in Schweden als auch in Litauen und der Baltic Basketball League avancierte er mehrfach zum besten Passgeber.

„Ich möchte, dass meine Mitspieler glücklich sind, ihre Stärken unterstreichen und dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen“, erklärt der 29-Jährige bescheiden. Sein Engagement bei den Kangaroos ist sein erster Wechsel nach Deutschland: „Ich war mal als Jugendlicher bei einem Turnier in Bonn. Aber jetzt komme ich, um nicht nur ein kurzes Gastspiel zu geben.“ Er sei aufgeregt – und freue sich sehr auf seine neue Herausforderung. Entsprechend hält er sich fit. Er absolviert Strandläufe und individuelle Einheiten, um bei seiner Ankunft in Iserlohn in Topform zu sein, sagt Prostran.

Was ihn in Iserlohn erwarten wird, auch davon hat er schon einen ersten Eindruck bekommen. Ruben Dahmen besuchte seinen neuen Mitspieler während seines Kroatien-Urlaubs. Die Guards tauschten sich aus, hatten „ein sehr respektvolles und angenehmes Kennenlernen“, so Prostran. „Was Ruben mir über Iserlohn und die Kangaroos erzählt hat, hat mir sehr, sehr gut gefallen und die Vorfreude noch ein bisschen mehr befeuert“, so der 29-Jährige.

Durch die klassische kroatisch/jugoslawische Basketball-Schule, die Prostran durchlaufen hat, ist er ein exzellenter Distanzschütze, fleißig und diszipliniert. Darüber hinaus hat er ein Auge für das Spiel und seine Mitspieler, sieht Situationen auf dem Feld, bevor sie tatsächlich passieren, und kann so spektakuläre Momente kreieren. Zudem ist er ein bissiger Verteidiger mit schnellen Händen. Und durch Ballgewinne kann er das Tempo einer Partie diktieren.

„Toni ist unser Königstransfer in diesem Sommer und hat das Potenzial, einer der besten Spieler der Liga zu werden, davon bin ich überzeugt. Er hat die geballte Erfahrung, ist absolut niemand, der nur für seine eigenen Statistiken spielt, sondern das Ziel hat, sein Team und seine Mitspieler besser zu machen. Ich bin sehr froh, dass Jozo Brkic den Kontakt hergestellt hat und freue mich, dass Toni sich für uns entschieden hat. Wir werden ihm und seiner kleinen Familie auch abseits des Feldes dabei helfen, sich schnell und gut in Iserlohn zurechtzufinden und wohlzufühlen“, sagt Kangaroos-Manager Michael Dahmen.

Iserlohn Kangaroos 20/21:
Joshua Dahmen #7, Toni Prostran #10, Moritz Hübner #11,
Alexander Möller #17, Jonas Buss #20, Ruben Dahmen #22,
Moritz Schneider #55, Stephan Völkel (HC), Dennis Shirvan (AC)

Quelle: Iserlohn Kangaroos

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!