Menden Am Sonntag, den 02. Dezember, um 16.00 Uhr findet auf der Wilhelmshöhe das Familientheaterstück “Pippi plündert den Weihnachtsbaum” statt. Nur noch eine Hand voll Karten sind für das letzte Familientheaterstück des Kulturbüros Menden in diesem Jahr erhältlich. “Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt den Weihnachtsbaum plündern. Alle Kinder der Stadt sind herzlich willkommen. Zieht warme Kleider an!”

Dieses Plakat hat Pippi selbst geschrieben. Gemeinsam mit Thomas und Annika sowie einer Menge Goldstücke aus Pippis Koffer ziehen die drei los, um für das Fest einzukaufen: 18 Kilo Bonbons reichen hoffentlich! Schnell noch einen großen Schluck Medusin, für alle Fälle. Und einen Schaufensterpuppenarm kann man ganz sicher auch gebrauchen. Dann ab nach Hause. Aber halt! Wer weint denn da? Pelle und Inga steht ein trauriges Weihnachten bevor. Doch Pippi weiß immer Rat!

Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie am Familientheatersonntag auf der Wilhelmshöhe Menden. Karten und nähere Infos im Kulturbüro bei Markus Koschinski unter 02373 903-8756 oder per Mail m.koschinski@menden.de. Ferner können die Karten im Bürgerbüro der Stadt Menden sowie bei allen ProTicket- Vorverkaufsstellen erworben werden.

Quelle: Stadt Menden

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere