Märkischer Kreis/Altena (pmk). Ein Vorgeschmack auf das große Mittelalterfest, das am ersten Augustwochenende auf der Burg und in der Stadt Altena statt-findet, gibt es schon am 17. Juli 2011.

An diesem Sonntag findet auf dem oberen Burghof eine mittelalterliche Burgwache statt. Zwei Mittelaltervereine aus der Region, die Ritterschaft der Wolfkuhle aus Hagen und die Buern ob Ludenscheyde nutzen die historische Umgebung, um mittelalterliches Handwerk und Leben zu zeigen. Die Vereinsmitglieder werden eine Burgmannschaft vom Grafen bis zur Küchenmagd darstellen.

Wichtiger Bestandteil des Lagers ist die Küche über dem offenen Feuer, auch dem Schmied und einem Plattner können die Besucher über die Schulter schauen. Auf der Natursteinbühne wird eine Bogenbahn aufgebaut. Eine besondere Attraktion ist die Burgwache, die den Tag für Waffenübungen nutzen wird. Das Lager findet während der Öffnungszeiten des Museums von 11 bis 18 Uhr statt, die Besucher bezahlen den Museumseintritt.

Quelle: Pressestelle Märkischer Kreis

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema