Lüdenscheid. Über den Jahreswechsel 2010/2011 drangen bislang unbekannte Täter in die Astrid-Lindgren-Schule in der Dannenbergstraße ein. Sie zerschlugen eine Scheibe im Erdgeschoss und gelangten so in ein Klassenzimmer.

Hier hebelten sie zunächst eine Tür zum Flur auf und arbeiteten sich dann über den Flur in weitere Klassenzimmer und das Schulleiterbüro vor. Hierbei brachen sie alle verschlossenen Türen auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sämtliche Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. Was  alles entwendet wurde, kann bislang noch nicht gesagt werden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich nach ersten Ermittlungen auf mindestens ca. 3.500 Euro.

Am Neujahrsmorgen, 01. Januar 2011, brachen gegen 01:10 Uhr Unbekannte mehrere Staubsaugerautomaten bei einer Fahrzeugreinigungsfirma im Grebbecker Weg auf. Sie nahmen das darin befindliche Bargeld an sich und entkamen bislang unerkannt. Der angerichtete Sachschaden beträgt hier ca. 100 Euro.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Lüdenscheid (02351-9099-0) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere