Schmallenberg – In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es auf der Kreisstraße 32 zwischen Berghausen und Oberberndorf zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher ist flüchtig. Der Verursacher war mit seinem Auto in Richtung Oberberndorf unterwegs. In einer Kurve kam er mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Er beschädigte einen Weidenzaun und schleuderte gegen einen Telefonmast. Dieser brach durch. Der Wagen beschädigte noch einen Leitpfosten und kam im Graben zum Stehen. Der Fahrer flüchtete mit dem beschädigten Wagen in unbekannte Richtung. Die Polizeibeamten konnten diverse Teile des Fluchtfahrzeugs sicherstellen. Diese weisen auf einen Audi Coupé B4 ab Jahrgang 1991 hin. Der Audi muss stark beschädigt sein. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Schmallenberg unter der 02972 / 90 200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema