Siegen – In den Räumlichkeiten der DRK-Kinderklinik Siegen trafen sich die Mitglieder des DRK-Frauenvereins Siegen zur diesjährigen Jahreshaupt- versammlung. Die Vorsitzende Sylvia Schürg nahm zu Anfang verschiede- ne Mitgliederehrungen vor. Für eine 60-jährige Mitgliedschaft wurden Karin Grotepaß, Annelie Becker und Ruth Metz, für eine 50-jährige Mitgliedschaft Dorothea Dango, Helga Jacobs und Barbara Klur, für eine 40-jährige Mitgliedschaft Gisela Roerig und Egon Roerig, für eine 25-jährige Hannelo- re Hackler, Marcel Prein, Bärbel Theobald und Klaus Niederstein geehrt. Insgesamt hat der DRK-Frauenverein Siegen 387 Mitgliedern, bestehend aus ehrenamtlichen Mitliedern und Fördermitgliedern.

Quelle: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH

Quelle: DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH

Eines der Hauptbetätigungsfelder des Frauenvereins ist die Unterstützung und Durchführung bei den Blutspendeterminen. Insgesamt wurden im letzten Jahr 112 Blutspendetermine durchgeführt. Es kamen 4.431 Blut- spender, davon 631 Erstspender. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für ihren enormen Einsatz“, sagte Sylvia Schürg. Der gesellige Seniorenclub im Henry-Dunant-Haus unter Leitung von Marita Hapke und Edelgard Dobitz findet immer dienstags, drei Mal im Monat statt und freut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die männlichen Teilnehmer treffen sich zum Skat spielen, während die weiblichen Teilnehmer meistens Bingo oder in gemütlicher Runde Gesellschaftsspiele spielen. Neue Teil- nehmer werden immer gerne gesehen. Eine DRK-Mitgliedschaft ist nicht notwendig, unterstreicht Sylvia Schürg. Interessenten können sich gerne unter der Tel. 0271-56606 informieren.

Im vergangen Jahr konnten insgesamt 10.000 Euro an Spendengelder an die DRK-Kinderklinik übergeben werden. Der DRK-Kreisverband bekam für den Ausbau der Aula 5.000 Euro und eine bedürftige Familie 200 Euro. Dank der Zuschüsse von Nachbar in Not konnten insgesamt 5 Familien von der Unterstützung profitieren. Sylvia Schürg besuchte die Familien kurz vor Weihnachten und überreichte die Zuwendung. Zum Schluss bedankte sich die Vorsitzende beim Vorstand und den Damen des Arbeitskreises herzlich für die gute Zusammenarbeit und Hilfe im Jahr 2015.

Mit einem Weihnachtsrundgang über die Stationen und Bereiche der DRK- Kinderklinik Siegen fand das Jahr 2015 für Frau Schürg seinen Abschluss. Nach der Kaffeepause der Jahreshauptversammlung stellte sich Dr. Gebhard Buchal, neuer Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin, den Mitgliedern vor und berichtete über seine Arbeit an der Kinderklinik.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere