Weltrekord Lesen!

Burbach – Nach dem Motto „In 80 Tagen um die Welt“ geht Schriftsteller Stefan Gemmel auf Weltrekordjagd und macht dabei auch Station in Burbach. Am 19. September ist er in der Turnhalle Wahlbach auf Einladung der Grundschule Burbach zu Gast. Ganz in Anlehnung an den Klassiker von Jules Verne, in dem der Exzentriker Elias Phogg mit der Absicht unterwegs ist, in 80 Tagen die Welt zu umrunden und ungeahnte Abenteuer zu erleben, schaut Stefan Gemmel in 80 Veranstaltungsorten vorbei.

Stefan Gemmel (re.) kommt am 19. September in die Turnhalle Wahlbach im Rahmen des Veranstaltung „Weltrekord Lesen“ - Foto: Gemeinde Burbach.

Stefan Gemmel (re.) kommt am 19. September in die Turnhalle Wahlbach im Rahmen des Veranstaltung „Weltrekord Lesen“ – Foto: Gemeinde Burbach.

Quelle: Gemeinde Burbach

Quelle: Gemeinde Burbach

Um 8.00 Uhr startet ein buntes Lesefest: Die Grundschulkinder singen extra einstudierte Lieder und führen Tänze auf. „Wir haben uns in der Grundschule intensiv auf den Termin vorbereitet“, so Schulleiter Michael Goedecke. „Und die Kinder fiebern der Lesung mit Stefan Gemmel entgegen“. Um 8.30 Uhr wird der Schriftsteller dann in die Turnhalle flitzen. Dann dreht sich alles nur ums Lesen. Gemmel wird aus seinem Buch „Im Zeichen der Zauberkugel“ vortragen und die Zuhörer für gut eine Stunde in seinen Bann ziehen.

Mit der Aktion, die Bürgermeister Christoph Ewers und die Vorsitzende des Schulausschusses, Nicole Schoeppner, gerne unterstützen, soll bewiesen werden, dass Lesen eine Leidenschaft ist, die ganze Massen fesseln und begeistern kann. Der Autor will im Rahmen des Weltrekordversuchs 80 Veranstaltungsorte in allen Bundesländern in möglichst kurzer Zeit bereisen und damit ein besonderes Literaturevent für Kinder und Jugendliche anbieten.

Bereits im Juni 2012 machte Gemmel auf sich aufmerksam: In Koblenz wurde die bisher größte Lesung eines einzelnen Autors auf die Beine gestellt. 5.400 Zuhörer waren dabei, was zu einem Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde führte. Genauso soll es hier wieder werden.

Neben den Grundschulkindern sind alle Eltern und Großeltern herzlich zur Lesung in die Turnhalle Wahlbach eingeladen. Um 8.00 Uhr geht es los. Der Förderverein der Grundschule Burbach sorgt für das leibliche Wohl.

Das könnte Sie auch interessieren:

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema