Klassenraum geflutet – 30000 Euro Sachschaden

Siegen (ots) – Am Mittwoch in der Zeit zwischen 14.15 und 19 Uhr verstopften Unbekannte den Abfluss im Waschbecken eines Klassenraums der städtischen Grundschule in Siegen-Birlenbach “Am Nöchel” und drehten alsdann den Wasserhahn auf. Dadurch wurde der Klassenraum zentimeterhoch unter Wasser gesetzt, das dann zudem durch den Boden bzw. die Decke noch in den darunter befindlichen Klassenraum lief und diesen ebenfalls flutete. Reinigungskräfte entdeckten den Schaden, der auf rund 30000 Euro geschätzt wird, gegen 19 Uhr. Tische und Stühle in den beiden gefluteten Klassenräumen sowie weiteres Mobiliar wurden durch die Feuerwehr gesichert. Täterhinweise erbittet das nun in dieser Sache ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat unter 0271-7099-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere