Aktuelles aus den OrtenAusbildung SüdwestfalenSiegen Nachrichten

„Open Day“ an Berufskollegs in und um Siegen

Siegen – Das Abitur ist der höchste Schulabschluss, der in Deutschland vergeben wird. Die Fächerauswahl vieler Schulen ist allerdings begrenzt. An den Beruflichen Gymnasien der Berufskollegs des Kreises Siegen-Wittgenstein kann man das Abitur mit den Fächern machen, die einen auch interessieren. Die Auswahl ist groß und umfasst Fächer, die nicht jede Schule anbietet, wie Ernährung, Gestaltungstechnik, Betriebswirtschaftslehre oder Maschinenbautechnik.

Wer sich einen Überblick über das reichhaltige Angebot der vier Berufsschulen des Kreises verschaffen will, sollte sich den 12. November 2022 merken. Die drei Siegener Berufskollegs AHS, Technik und Wirtschaft und Verwaltung stellen ihre Angebote beim „Open [email protected]“ jeweils um 09:00 Uhr, 10:30 Uhr und 12:00 Uhr in ihren Aulen vor. Das BK Wittgenstein lädt zu einer zentralen Infoveranstaltung um 10:00 Uhr in die Aula ein. Infos rund um den „Open Day“ gibt es auch auf der Website des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Neben der dualen Berufsausbildung bieten die Berufskollegs auch viele weitere Bildungsangebote in Teil- und Vollzeit an. Sie vermitteln nicht nur ganz praktische, berufliche Kenntnisse, sondern ermöglichen den Erwerb aller Schulabschlüsse – inklusive Abitur und Fachabitur.

In den Beruflichen Gymnasien der Berufskollegs werden Schülerinnen und Schüler sowohl für ein Hochschulstudium als auch für anderweitige Berufsausbildungen qualifiziert. Je nach Interesse und fachlicher Eignung können sich die Bewerberinnen und Bewerber an den Beruflichen Gymnasien der Berufskollegs für einen der folgenden Fachbereiche bewerben: Technik, Erziehung und Soziales, Freizeitsport, Gesundheit oder Wirtschaft und Verwaltung. Schülerinnen und Schüler, die bereits wissen, welches berufliche Aufgabengebiet sie besonders interessiert, können also schon beim Einstieg in die Oberstufe gute Voraussetzungen für ihr späteres Studium oder ihre nachfolgende Berufsausbildung schaffen. Neben dem Abitur sammeln Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Gymnasium erste berufliche Qualifikationen und können in einigen Fällen sogar anerkannte Berufsabschlüsse wie „bautechnische/r Assistent/in“ oder „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ parallel zum Abitur erlangen.

Einzelheiten zu den jeweiligen Bildungsgängen sowie Eingangsvoraussetzungen finden sich zudem auf den Internetseiten der einzelnen Berufskollegs:

  • Berufskolleg Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik
    Fischbacherbergstr. 17, 57072 Siegen
    Tel.: 0271 23667-0
  • Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
    Fischbacherbergstr. 2, 57072 Siegen
    Tel.: 0271 23264-100
  • Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung des Kreises Siegen-Wittgenstein
    Am Stadtwald 27, 57072 Siegen
    Tel.: 0271 23668-0
  • Berufskolleg Wittgenstein des Kreises Siegen-Wittgenstein
    Am Breitenbach 1, 57319 Bad Berleburg
    Tel.: 02751 9263-270

Quelle: Kreis Siegen-Wittgenstein

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"