Siegen – Unbekannte schlugen am Montagmorgen bei einem Einfamilienhaus in Siegen-Eisern in der Eiserntalstraße die Glasscheibe der Eingangstür ein und verschafften sich so unbefugten Zutritt. Sie entwendeten vorgefundenes Bargeld, zwei Laptops und eine Playstation.

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass zwei bzw. drei männliche Täter das Einfamilienhaus bereits am Sonntag (05.03.17) ausbaldowert haben. Am Montag erfolgte dann in der Zeit zwischen 10.45 und 11.30 Uhr der Einbruch, bei dem die Täter sich zuvor zu Fuß aus Richtung Rinsdorf kommend dem Tatobjekt näherten.

Von zwei Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor: 1. Täter: ca. 20 Jahre alt, gedrungene Figur, komplett schwarz gekleidet, Oberteil mit Kapuze, trug einen schwarzen Rucksack auf dem Rücken, vermutlich ausländischer Herkunft. 2. Täter: ca. 25 Jahre alt, schlankere Statur, hatte O-Beine, ebenfalls vermutlich ausländischer Herkunft.

Weitere sachdienliche Hinweise zu den Verdächtigen oder auch verdächtigen Fahrzeugen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere