Urlaub im Wohnmobil: Das hat Aachen und seine Umgebung zu bieten

Urlaub mit dem Wohnmobil ist ein Trend, der sich seit Jahren verfestigt. Kein Wunder, das auch Deutschland immer intensiver mit dem Wohnmobil erkundet wird. Ziel ist es dabei nicht mehr zwangsläufig, auf einem Campingplatz den Urlaub zu verbringen. Viel interessanter ist es, Land und Leute kennenzulernen, indem mit dem Wohnmobil gereist wird. Von Ort zu Ort und von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit. Auch Aachen bietet viele interessante Anhaltspunkte für einen Urlaub im Wohnmobil.

Aachen – die Kaiserstadt mit viel Flair

Als Großstadt in Nordrhein-Westfalen gehört Aachen zum Regierungsbezirk Köln. Nicht nur der Aachener Dom ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Auch das historische Rathaus und der klassizistische Elisenbrunnen sind Sehenswürdigkeiten, die niemand bei einer Reise nach Aachen vergessen sollte.

Wer das und vieles mehr mit dem Wohnmobil erkunden möchte, hat unterschiedliche Möglichkeiten. Einerseits kann das Wohnmobil in der Kaiserstadt Aachen angemietet werden, um dort den Start in den Urlaub zu vollziehen. Auf der anderen Seite ist es aber auch möglich, auswärts das Wohnmobil zu mieten und dann Richtung Aachen und Umgebung zu fahren.

Generell ist Aachen eine Stadt, die sehr gut für das Erkunden mit Wohnmobil geeignet ist. Egal ob kleines Wohnmobil oder großer Camper – Aachen macht definitiv Lust auf mehr und bietet vielfältigste Unterhaltung.

Die Umgebung von Aachen nicht vergessen

Während Aachen als Großstadt mit knapp 250.000 Menschen sicherlich für Trubel und für viel Aufregung steht, ist das Umland von Aachen hingegen ideal zum Wandern und zum Radfahren geeignet. Es gibt insgesamt 240 km Wanderwege, die um Aachen herumführen. Außerdem eignen sich viele dieser Wege für eine ausgiebige Radtour. Wer das Rad nicht mitbringt, findet einige Anlaufstellen zum Rad leihen.

Und wer mit dem Wohnmobil in und um Aachen unterwegs ist, kann unter anderem auf einem der Campingplätze übernachten. Innerhalb von Deutschland aber auch direkt in den Niederlanden, die bekanntlich nur wenige Kilometer vom von Aachen entfernt sind, lässt sich das Erlebnis mit dem Campingmobil direkt mit einer Übernachtung auf einem gut ausgestatteten Campingplatz verbinden.

Warum gerade Urlaub mit dem Wohnmobil?

Das Wohnmobil bietet die Möglichkeit, flexibel den Urlaub zu gestalten. Es muss kein festes Reiseziel geben, sondern es kann jeden Tag neu entschieden werden, welches Reisetappe ins Auge gefasst wird. Aachen mag hierfür ein guter Ausgangspunkt sein. Von dort aus lassen sich attraktive Reiseziele in allen Himmelsrichtungen finden.

Die Niederlande sind nur wenige Kilometer entfernt. In der anderen Richtung warten große Städte wie Köln auf einen besuch und bieten wie Aachen viele Sehenswürdigkeit und Kurzweil. Und wer keinen Städtetrip machen möchte, der konzentriert sich einfach auf die Landschaft und die vielen Möglichkeiten, die sich hier bieten.

Die Natur in Mitteleuropa ist sehr vielseitig und bietet für jeden etwas. Wasser, Berge, grüne Wiesen und weite Felder – hier findet jeder sein passendes Ziel, um den Urlaub im Wohnmobil optimal nutzen zu können.

Warum also nicht mal mit dem Wohnmobil durchstarten? Ein Urlaub, der der gesamten Familie Freude bereitet. Egal ob groß oder klein, jung oder alt – wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, wird immer was erleben.

Die mobile Version verlassen