TuS Velmede-Bestwig und heimische Eisengießerei laden zum M. Busch-Cup ein

Bestwig – Seit vielen Jahren gehört das Fußballturnier der Altherren-Abteilung des TuS Velmede-Bestwig als fester Termin in den heimischen Sportkalender. Im vierten Jahr in Folge wird das Turnier am 26. und 27. Februar von der Bestwiger Eisengießerei M. Busch gesponsert.

Am Freitagabend um 18:00 Uhr begrüßen die Sportkameraden vom TuS Velmede-Bestwig Altherren-Mannschaften aus der Region. Der TUS Velmede-Bestwig wird mit seiner Traditionsmannschaft an den Start gehen, der auch einige Spieler des Landesliga-Aufstiegsteams aus dem Jahr 1988 angehören. Die siegreiche Mannschaft erhält eine Geldprämie und darf den großen Pokal mit nach Hause nehmen.

Am Samstag ab 12:00 Uhr findet der M. Busch-Fun-Cup statt. Hobby- und Firmenmannschaften treten, ebenfalls in der Dreifach-Sporthalle des Franz-Hoffmeister-Schulzentrums, gegeneinander an. Für den Fun-Cup wurden Vereine, Vereinigungen und Firmen angesprochen, zu deren Hauptaufgaben nicht unbedingt Fußball gehört. Dabei soll der Spaß im Vordergrund stehen und das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gemeinde gefördert werden. Deshalb gibt es auch noch Punkte außerhalb des Fußballplatzes zu erobern. Für den Sieger gibt es wieder einen Überraschungspreis zu gewinnen.

Die Veranstalter freuen sich auf schönen Fußball und viele Zuschauer. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. An beiden Tagen sorgt DJ Sascha mit Hits aus unterschiedlichen Epochen für die richtige Stimmung.

Die Traditionsmannschaft des TuS Velmede-Bestwig (Foto: M. Busch GmbH & Co. KG, Quelle: medienstatt GmbH)

Die Traditionsmannschaft des TuS Velmede-Bestwig (Foto: M. Busch GmbH & Co. KG, Quelle: medienstatt GmbH)

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema