Olpe – Wer sich selbständig machen will, der braucht Startkapital. Auch das beste Gründungskonzept nützt wenig, wenn das erforderliche Geld fehlt, das Vorhaben in die Tat umsetzen zu können.

Mit zinsgünstigen Krediten, Bürgschaften und Zuschüssen greifen Land und Bund Jungunternehmern unter die Arme. Die Vergabe staatlicher Finanzierungshilfen setzt in der Regel persönliche Zuverlässigkeit, fachliche Eignung und ein Erfolg versprechendes Konzept voraus. Zudem ist eine angemessene Eigenfinanzierung notwendig.

Für mittelständische Unternehmen welche Finanzierungshilfen benötigen, stehen am Mittwoch, den 12. Februar 2014 in der Zeit von 10. 00 bis 16.30 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle in Olpe (Seminarstraße 36, 57462 Olpe) zwei fachkundige Berater der NRW-Bank und Bürgschaftsbank zur Verfügung. In 45-minütigen Einzelgesprächen beurteilen sie das Vorhaben und die Aussichten auf Erfolg bei der Beantragung des Finanzierungsvorhabens.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 02761/9445-0.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema