Olpe. Im Fußball gehören drei Tore am Stück zu einer Art Torschützenkrönung und man redet von einem Hattrick. Bei der Berufsausbildung gibt es den Begriff vom „Hattrick“ eigentlich nicht – zu mindestens nicht bis jetzt. Die Gummersbacher Abteilung vom CJD Olpe schaffte das Meisterstück zum dritten Mal in Folge zu den besten Ausbildungsbetrieben bei den jährlichen IHK-Bestenehrungen dabei zu sein.


Drei CJD Azubis gehörten zu den Besten im Kreis

– einer sogar zu den Landesbesten!

Ein schwerer Verkehrsunfall hatte massive gesundheitliche Auswirkungen auf das Berufsleben von Dominik Köster. Der CJD bewies sich einmal mehr als „Chancengeber“ und stellte ihn trotz zu Anfang erheblicher Handicaps als Auszubildenden zum Verkaufshelfer ein und unterstützte den jungen Mann bei der täglichen Berufsausbildung im CJD und bei den Aufgabenstellungen der Berufsschule.

Die Mühen haben sich gelohnt. Dominik Köster bedankte sich bei seinen Ausbildern vom CJD Gummersbach mit besten Leistungen und wurde sogar eines der „besten Pferde im Stall“.  Besonders hervorzuheben ist auch die Leistung von Manuel Schumacher. Er ist nicht nur kreisbester Auszubildender, sondern durfte sogar in Bielefeld als einer der Landesbesten ausgezeichnet werden. Als Dritter im Bunde war Kadir Demirörs, der zusammen mit seinen zwei anderen Kollegen in der vergangenen Woche im Hause der IHK Gummersbach geehrte wurde.

Die Veranstaltung endete mit einem anschließenden Ausklang im Foyer und leckeren Häppchen und einem kleinen Umtrunk. Die Prüfungsbesten vom CJD hatten allen Grund für ein leckeres Abschiedsbierchen – schließlich haben Sie zum Ende Ihrer Einstiegsqualifikation alle einen Anschlussvertrag in der freien Wirtschaft erhalten. CJD Ausbilder Stefan Borner und sein Teamleiter Hermann Padberg bedankten sich im Abschlussgespräch auch beim zuständigen Ausbildungsberater der Agentur für Arbeit, Herrn Norbert Göttinger, für die sehr gute Zusammenarbeit. Norbert Göttinger: „Der CJD macht eine vorbildliche Ausbildungsarbeit“.

http://www.cjd-olpe.de

Veröffentlicht von:

Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere