Ense – Erneut sind Flugzettel für eine illegale Kleider- und Schuh-Sammlung im Umlauf. Anfang des Jahres wurden die Soester von unbekannten Sammlern aufgefordert, Wertstoffe oder Altkleider als Spende an den Straßenrand zu stellen, Anfang April die Lippetaler. Jetzt sind Flugzettel in Ense aufgetaucht, die auf eine Sammlung am Freitag, ohne Nennung des genauen Datums, hinweisen. Werner Luig, Abfallexperte der Abteilung Umwelt des Kreises: „Die Sammlung ist nicht angezeigt worden und somit unzulässig.“

Unter anderem wird um nicht mehr benötigte Bekleidung, Federbetten und Schuhe gebeten. „Sammelbeginn: ab 8.00 Uhr“ heißt es auf dem Flugzettel, der mit „Kleider & Schuhe Sammlung“ betitelt ist. Luig: „Eine Silhouette von Afrika mit einem Kreuz suggeriert, dass es sich bei dieser Aktion um eine Sammlung für einen gemeinnützigen Zweck handelt. Ein Sammler wird namentlich nicht erwähnt.“ Luig: „Gewerbliche Straßensammlungen müssen bei der Abteilung Umwelt zuvor angezeigt werden. Wird dies nicht getan, handelt es sich um eine illegale Sammlung und man kann nicht wissen, wo die gespendeten Sachen landen.“

Der Abfallexperte rät allen Bürgern, die ihre Altkleider und Schuhe gemeinnützigen Zwecken spenden wollen, die Sammlungen der karitativen Verbände im Kreisgebiet zu nutzen, wie Deutsches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst oder Kolpingwerk. Neben Straßensammlungen haben diese Verbände noch 300 Altkleider-Container im Kreisgebiet aufgestellt.

Wer darüber hinaus nicht weiß, wohin mit seinen Sachen, ist beim Abfall-Servicetelefon der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH (ESG) an der richtigen Adresse. Das Abfall-Servicetelefon, das auch über alle offiziellen Abgabe- und Sammlungsangebote kreisweit informiert, ist montags bis freitags von 7.30 bis 17 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr unter der Nummer 02921/353111 zu erreichen.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Carsten Dringelstein

Carsten Dringelstein ist Content-Manager beim ARKM Online Verlag in Lüdenscheid. Der gelernte Bürokaufmann sorgt für tagesaktuelle Meldungen auf unseren Portalen. Vorrangig kommt sein gutes Gespür für spannende Texte auf Südwestfalen-Nachrichten zum Einsatz.

Ihr Kommentar zum Thema