In jedem Jahr lädt die Stadt Neuenrade die Stipendiaten der Märkischen Kulturkonferenz für Musik im Rahmen ihrer „Veranstaltungsreihe „Soirée in der Villa am Wall“ ein, da diese Ausnahmetalente stets ein Garant für ein hochkarätiges Konzert sind und zudem oft noch einen weiteren Musiker als Begleitung mit nach Neuenrade bringen, wie das bei dem Konzert am Montag, 01.05.2017, auch der Fall ist.

Bei dem um 18.00 Uhr beginnenden Konzert wird der Kontrabassist Andreas Ehelebe, diesjähriger MKK-Stipendiat, von dem Pianisten Costin Filipoiu am Steinwayflügel begleitet.

Die beiden Musiker wollen dem Wonnemonat Mai einen würdigen Empfang bereiten und haben ein anspruchsvolles Programm mit Werken von Franz Schubert, Giovanni Bottesini, Frank Proto und Giselher Klebe zusammengestellt!

Quelle: Peter Adamik

Andreas Ehelebe wurde 1994 in Wernigerode geboren und erhielt seit frühester Kindheit Klavierunterricht an der Kreismusikschule Harz. Im Alter von 11 Jahren wechselte er zum Kontrabass und wurde an der Hochschule für Musik in Leipzig unterrichtet. In dieser Zeit gewann er mehrfach Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und sammelte erste Orchestererfahrungen im Landes- und Bundesjugendorchester.

Außerdem spielte er in der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem SWR Sinfonieorchester Freiburg Baden-Baden und dem Orchester des Schleswig-Holstein Musikfestivals.

Beim Deutschen Musikwettbewerb wurde er mit einem Stipendium ausgezeichnet und wirkt in der Saison 2016/2017 in der Bundesauswahl „Konzerte Junger Künstler“ mit.

Außerdem erhielt er beim „Internationalen Bodensee Musikwettbewerb Überlingen 2015“ den 1. Preis sowie den Publikumspreis.

Seit dem Wintersemester 2013/2014 ist er als Student an der Hochschule für Musik Nürnberg eingeschrieben, wo er von Prof. Dorin Marc unterrichtet wird.

Eintrittskarten für das Konzert sind im Vorverkauf an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus zum Preis von 12,00 €, ermäßigt 9,00 €, erhältlich und können dort auch verbindlich telefonisch unter der Nr. 02392/6930 reserviert werden.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Redaktion und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.

Ihr Kommentar zum Thema