Lippstadt – Gegen 17:30 Uhr wurde der Polizei am Dienstag eine Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen am Sportplatz/ Udener Straße gemeldet. Mehrere Zeugen hatten den Vorfall beobachtet, bei dem ein 14-jähriger Jugendlicher aus Lippstadt einen 15-Jährigen aus Delbrück mit Faustschlägen und Fußtritten verletzte. Die Polizei konnte den zunächst geflüchteten Tatverdächtigen ermitteln. Er wurde in Gewahrsam genommen, seine Personalien wurden festgestellt und eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Anschließend wurde er in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. Über den Grund für die Tat wurde zunächst Nichts bekannt.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema