Iserlohn Am vergangenen Dienstag (2. Oktober) stellten die Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Iserlohn, Nicole Behlau, und Vertreter des ehrenamtlichen Dienstes “Continue” das Programm des “Herbstlichen Continue-Büchermarkes” bei einem Pressetermin vor. Er findet statt am Mittwoch, 10. Oktober, von 10 bis 14 Uhr im Foyer des Rathauses I am Schillerplatz und bietet kurz vor den Herbstferien eine gute Gelegenheit, um sich kostengünstig mit Urlaubslektüre einzudecken. Das Sortiment der gespendeten Bücher reicht von Romanen und Sachbüchern über Bildbände und Heimatliteratur bis hin zu Kinder- und Kochbüchern.

Quelle: Stadt Iserlohn

Die Veranstaltung findet unter Mitwirkung der Johanniter-Wohngemeinschaft WendeZeit Iserlohn statt. Mitarbeiterinnen dieser Einrichtung für wohnungslose Frauen bieten zusammen mit “Continue” selbst erstellte Handarbeiten und Spezialitäten wie Marmelade und Gelee an. Karin Tillenburg, Sozialarbeiterin und stellvertretende Leitung der Einrichtung, bedankte sich beim Termin für diese gemeinsame Aktion, mit der Mittel für die Arbeit der Einrichtung erzielt werden sollen.

Darüber hinaus gibt es eine Verlosung von attraktiven Gutschein- und Sachpreisen, die rund dreißig Iserlohner Unternehmen und Privatspender zur Verfügung stellen, sowie ein musikalisches Unterhaltungsprogramm mit Alleinunterhalter Bernd Gimpel am E-Piano. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein gastronomisches Angebot mit Kaffee, Waffeln, Brötchen und Erfrischungsgetränken. Darüber gibt es am Continue-Infostand Informationen und Beratung zum Thema “Ehrenamtliches Engagement”, insbesondere zu den Themen PC- und Online-Hilfe sowie zum aktuellen Schulungsprogramm für Ehrenamtliche in der privaten Einzelfallbetreuung.

Der Erlös des herbstlichen Büchermarktes ist für den ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn “Continue” und die Johanniter-Wohngemeinschaft WendeZeit Iserlohn bestimmt. Veranstaltungsflyer liegen ab sofort in den Rathäusern am Schiller- und Werner-Jacobi-Platz, den Bürgerservice-Stellen in Letmathe und in Hennen sowie bei Banken, Sparkassenfilialen, Apotheken, Buchhandlungen und Bildungseinrichtungen aus.

Quelle: Stadt Iserlohn

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere