Olpe

Der kleinste (und charmanteste) Kreis in Südwestfalen. Hier finden Sie Nachrichten aus dem Kreis Olpe.

Infoveranstaltung zum Bürgerhaus

Infoveranstaltung zum Bürgerhaus

Attendorn - Die Hansestadt Attendorn lädt alle Interessierten am Montag, 7. Februar 2022, zu einer Informationsveranstaltung zum zukünftigen Bürgerhaus ein.
Mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben selbständig

Mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben selbständig

Olpe - Immer mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben in ihren eigenen vier Wänden. Im Kreis Olpe ermöglichte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) 534 Menschen im Jahr 2020, allein oder mit…
Feuerwerk zum Stadtjubiläum

Feuerwerk zum Stadtjubiläum

Attendorn - Zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 800-jährigen Jubiläum präsentiert die Hansestadt Attendorn am kommenden Freitag eine eigene Radiosendung mit einem anschließenden Feuerwerk.
Zwölf Klimabäume für Wenden

Zwölf Klimabäume für Wenden

Wenden - Über 12 Klimabäume können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wenden freuen.
Polizei sucht Investoren für ein Trainingszentrum Südwestfalen

Polizei sucht Investoren für ein Trainingszentrum Südwestfalen

Olpe - Errichtet werden soll das neue Trainingszentrum in einem für alle fünf Kreispolizeibehörden zentral gelegenen Gebiet nahe der Autobahn A45 im Bereich Olpe.
Ausbau des onkologischen Schwerpunkts am St. Martinus-Hospital

Ausbau des onkologischen Schwerpunkts am St. Martinus-Hospital

Olpe - Seit Jahren hat das St. Martinus-Hospital Olpe einen Schwerpunkt in der Behandlung von Tumorerkrankungen.
Kein Neujahrsempfang am 14. Januar 2022

Kein Neujahrsempfang am 14. Januar 2022

Attendorn - Die Hansestadt Attendorn und der Ortsverein Attendorn des Deutschen Roten Kreuzes haben den für den 14. Januar 2022 geplanten gemeinsamen Neujahrsempfang abgesagt.
Straßengemeinschaft überreicht Scheck für Flutopfer

Straßengemeinschaft überreicht Scheck für Flutopfer

Attendorn - Die Straßengemeinschaft In der Waldemei-Am Glockenberg aus Attendorn überreichte Bürgermeister Christian Pospischil einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Flutopfer-Hilfe.
Altstadteingang West: Wiederaufnahme der Bauarbeiten

Altstadteingang West: Wiederaufnahme der Bauarbeiten

Attendorn - Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes der Hansestadt Attendorn werden in der Kölner Straße die Bauarbeiten fortgesetzt.
Zebrastreifen auf der Heldener Straße soll für Sicherheit sorgen

Zebrastreifen auf der Heldener Straße soll für Sicherheit sorgen

Attendorn - Ein Zebrastreifen auf der Heldener Straße soll für die Sicherheit insbesondere der Kinder sorgen.
Attendorner Weihnachtsstadt in der Innenstadt

Attendorner Weihnachtsstadt in der Innenstadt

Attendorn - An den Samstagen, 4., 11. und 18. Dezember 2021, lädt die Attendorner Weihnachtsstadt jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum gemütlichen Bummeln an den…
Kein Weihnachtsmarkt in Attendorn

Kein Weihnachtsmarkt in Attendorn

Attendorn - Die Hansestadt Attendorn hat den diesjährigen Weihnachtsmarkt abgesagt. Geprüft werden nun vorweihnachtliche Alternativen.
Sanierung des Vordamms Eichhagen der Biggetalsperre

Sanierung des Vordamms Eichhagen der Biggetalsperre

Olpe - Pro Jahr fließen dem Vorbecken Eichhagen rund 150 Millionen Kubikmeter Wasser zu – das sind fast 70 Prozent der gesamten Wassermenge, die in die Biggetalsperre fließt.
Warnung vor falschen Inkassoschreiben

Warnung vor falschen Inkassoschreiben

Olpe - Immer wieder sorgen falsche Inkassoschreiben für Verunsicherung bei Verbraucher:innen. Derzeit erreichen die Verbraucherzentrale NRW zahlreiche Beschwerden über das vermeintliche Inkassounternehmen “PRO COLLECT AG” mit Sitz in Köln, das…
Beginn der Bauarbeiten Heldener Straße/Waldenburger Weg

Beginn der Bauarbeiten Heldener Straße/Waldenburger Weg

Attendorn - Zunächst wird die Verkehrsführung geregelt. Während der Bauarbeiten bleibt die Heldener Straße L 697 in beide Fahrtrichtungen jedoch nur einspurig befahrbar.
Vortrag: Polypen können frühzeitig erkannt werden

Vortrag: Polypen können frühzeitig erkannt werden

Olpe - In ihrem Vortrag wird Dr. Beata Denes auf die Möglichkeiten der Abtragung von Polypen eingehen. Zudem bietet sie allen Anwesenden die Möglichkeit, nach dem Vortrag Fragen zu stellen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"