BlaulichtreportOlpe

Vier Autofahrer unter dem Einfluss von Alkohol

Verkehrskontrollen im Kreis Olpe

Olpe – Sowohl am Dienstag (25. August 2020) als auch am Mittwoch (26. August 2020) haben Polizeibeamte Autofahrer angehalten und kontrolliert, die unter dem Einfluss von Alkohol standen.

Am Dienstagabend kontrollierten die Polizisten auf einem Tankstellengelände in der Koblenzer Straße in Gerlingen gegen 22.55 Uhr einen 52-Jährigen. Ein Zeuge hatte zuvor die unsichere Fahrweise des Pkw-Fahrers beobachtet und der Leitstelle gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten entsprechende Ausfallerscheinungen, wie eine verlangsamte Sprache und eine schwankende Körperhaltung, fest. Zudem roch der Atem des Fahrers stark nach Alkohol und er hatte glasige Augen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht.

Wenig später, gegen 23.55 Uhr, hielten Beamte einen 27-Jährigen auf der Benolper Straße in Drolshagen an. Auch hier meldete ein Zeuge, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest ergab sich ein Wert von rund 1,6 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus gefahren. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Gestern stellten Beamte zudem eine Alkoholisierung bei einem 27-jährigen Pkw-Fahrer in Attendorn fest. Dieser befuhr gegen 17 Uhr die Finnentroper Straße. Anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten die Polizisten ihn an. Dabei stellten sie Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus. Er gab an, vor Fahrtantritt Bier getrunken zu haben.

Daneben kontrollierten Beamte gegen 23 Uhr vergangenen Nacht einen 21-Jährigen, der mit seinem Pkw den Mühlenweg in Biekhofen befuhr. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten auch hier durch einen freiwilligen Atemalkoholtest eine Alkoholisierung fest. Der Beschuldigte begleitete die Beamten zur Blutprobenentnahme in ein Krankenhaus.

In allen Fällen untersagte die Polizei die Weiterfahrt und schrieben eine Anzeige.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!