Am 29. September 2018, geht es wieder los: Die Theatersaison beginnt und das Kleine Theater Bad Godesberg kommt mit der Aufführung „Die Feuerzangenbowle“ in die Stadthalle Werl.

Quelle: Stadthalle Werl

Zum Inhalt des Theaterstückes:

Dr. Pfeiffer kennt weder Penne noch Pauker. Aber die Gymnasiastenzeit sei doch „das schönste im Leben“ wird ihm bedauernd in der angeheiterten Herrenrunde bei einer Feuerzangenbowle entgegengebracht. Aus dieser beschwipsten Geselligkeit heraus entspringt eine echte Schnapsidee: Dr. Pfeiffer soll das Versäumte nachholen und noch einmal die Schulbank drücken. Also verwandelt sich der junge mondäne Erfolgsautor in den Oberprimaner Hans Pfeiffer – „mit drei f“, der mit allerlei Streichen ein beschauliches Gymnasium gehörig auf den Kopf stellen soll.

Mit der Aufführung „Die Feuerzangenbowle“ wird die Theatersaison 2018/2019 eröffnet. In der Pause werden die Theatergäste zu einem Gläschen Sekt und Kanapees eingeladen um die Eröffnung der neuen Theatersaison gebührend zu feiern.
Theaterkarten gibt es zum Preis ab 19,50 Euro bei der Stadtinformation Werl, Tel. 02922/8703500, Buchhandlung Stein, Werl, Tel. 02922/958900, allen Sparkassen im Kreis Soest und im CTS-System.

Quelle: Stadthalle Werl

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere