Iserlohn – Iserlohner Geschäftsleute setzen ein Zeichen für Kinderfreundlichkeit und stellen Schaufenster als Ausstellungsfläche für Kinderkunst bereit: In den ersten drei Wochen der Sommerferien haben sich rund 270 Kinder ab sechs Jahren im Rahmen der Aktion “Kids und Kunst – Stadtforscher und Stadtgestalter überall in der Stadt” mit der Gestaltung ihrer Stadt auseinander gesetzt. Sie waren als Stadtforscher unterwegs, haben mit Künstlern gearbeitet, eine mobile Installation auf dem Marktplatz vorbereitet, Stromkästen im Innstadtgebiet gestaltet und viele interessante Exponate erarbeitet. Anlässlich des Weltkindertages, der in Iserlohn am 22. September (11 bis 16 Uhr) mit einem großen Kinder- und Familienfest auf dem Marktplatz in der City gefeiert wird, sind noch bis Ende September zahlreiche Kinderkunstwerke in der Innenstadt zu bestaunen. 29 Geschäftsleute haben sich bereit erklärt, “Kids & Kunst”-Exponate in ihren Schaufenstern zu zeigen und damit der Sichtweise, der Wahrnehmung und dem Gestaltungswillen von Kindern in Iserlohn eine Bühne zu bieten.

Quelle: Stadt Iserlohn

Neben den Kinderkunstwerken sind auch kleine “Giraffenkinder” – in Anlehnung an “Giraffe Gerda”, das Maskottchen des Kinder- und Jugendbüros – in den Schaufenstern der beteiligten Geschäfte “unterwegs”. Alle Iserlohner Kinder sind nun aufgerufen, sich an einem Suchspiel zu beteiligen und die insgesamt sechs kleinen Holzgiraffen zu finden. Zu gewinnen gibt es die kostenlose Teilnahme an Herbstferienaktionen des Kinder- und Jugendbüros.
Die Teilnehmerkarten für das Suchspiel, auf denen die Läden aufgelistet sind, in denen sich möglicherweise kleine Giraffen versteckt haben, liegen in folgenden Geschäften aus: Thalia, Johannes Bührmann, Rathert Hutmoden, Juwelier und Goldschmiede Ruchser, Engel-Apotheke, Life-Sport, Scoppa Moden, Textil-Pflege Am Markt-WaschBar, Fuchs & Hase, Madame Rosalie, Nähszene, Die.kamila, GWL,
Blumen Rose, Markt-Apotheke, B&U, Waffelliebe, Kotte, Service Martin, Karstadt, Schönborn, Grill Am Markt, #3, (Werkstatt hinten oben), Lieblingsstücke, Erlesen, Kuhbar, Salon Martina Gebhardt, Juwelier Bati Burcin Balarisi, Mundkeule UG.
Einsendeschluss ist am 26. September. Die Karten können beim Kinder- und Jugendbüro im Rathaus am Schillerplatz abgegeben oder dorthin geschickt werden.

Alle “Kids & Kunst”-Exponate sind zudem in einem Katalog zusammengefasst, der im Internet unter www.kinderundjugendbuero-iserlohn.de veröffentlicht ist.

Die Vorsitzende der Kinderlobby, Monika Körner-Weinert, einige an der Ausstellung teilnehmende Geschäftsleute und die Leiterin des städtischen Kinder- und Jugendbüros Petra Lamberts stellten am Donnerstag, 13. September, die “Kids & Kunst”-Aktion vor und luden gleichzeitig zum Besuch des Kinder- und Familienfestes zum diesjährigen Weltkindertag ein:
Der Weltkindertag, mit dem Unicef und das Deutsche Kinderhilfswerk auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen wollen, steht dieses Jahr unter dem Motto “Kinder brauchen Freiräume”. Das Kinder- und Familienfest auf dem Iserlohner Marktplatz wird am Samstag, 22. September, um 11 Uhr durch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens eröffnet. Im Anschluss startet ein buntes (Bühnen-)Programm mit Christas Workshop (Tanz, 11.15 Uhr), Living Rhythm (Trommelgruppe, 12 Uhr), Tanzwelt Schauburg (12.30 Uhr), Sportschule Kimpfel (Kampfsportvorführung, 13 Uhr), Gemeinschaft Buchenwäldchen (Tanz, 13.30 Uhr), TV Lössel (Tanz, 13.45 Uhr), Ballett- und Tanzakademie (14 Uhr), Tanzgruppe des Kinder- und Jugendbüros (14.30 Uhr) und Netzwerk Diakonie (FUD, 15 Uhr). Zudem gibt es zahlreiche Kreativ- und Bastelangebote, Infostände, eine Hüpfburg und vieles mehr. Alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich dazu eingeladen.

Quelle: Stadt Iserlohn

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere