Nach den Sommerferien starten wieder Kurse „Musikalische Früherziehung“ in der Musikschule Drolshagen.
 Die musikalische Früherziehung in der Musikschule der Stadt Drolshagen bietet ein Unterrichtskonzept an, bei dem Freude und Interesse an der Musik geweckt wird. Grundlegende musikalische Fähigkeiten wie Klangvorstellung, Rhythmus, Melodie und Tempo werden schon spielerisch angelegt. Auch ist eine ausführliche Instrumentenvorstellung im 2. Unterrichtsjahr mit viel Zeit zum Ausprobieren Teil des Unterrichtkonzeptes.

Das Unterrichtskonzept der Musikalischen Früherziehung ist auf 2 Jahre angelegt. Während der ersten 3 Monate (Probezeit) besteht aber die Möglichkeit, den Kurs jeweils zum Monatsende zu verlassen.

Anmeldungen für diesen Kurs, an dem Kinder ab dem 4. Lebensjahr teilnehmen können, nimmt die Musikschule Drolshagen gerne entgegen. Die Kosten betragen derzeit 25,50 € im Monat.

Der Unterricht findet im Früherziehungsraum der Musikschule (Gebäude Gräfin-Sayn-Schule) statt.
Bei mindestens 6 Teilnehmern kann der Unterricht aber auch in Hützemert oder Schreibershof durchgeführt werden.
Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 02761/970-140. Auch per Mail ist die Musikschule Drolshagen unter c.boehm@drolshagen.de zu erreichen.

Quelle: Stadtverwaltung Drolshagen

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere