Wilnsdorf/ Olpe – Erfolgreicher Renn-Sonntag für das Olper Automobil-Club -Youngster-Team: Paul Engel siegte beim AMC Burbach in Wilnsdorf in der Einsteiger-Klasse des Autoslalom-Cups vor Teamkollege Robin Heik. Beide waren nach zwei Wertungsläufen mehr als zwei Sekunden schneller als der Drittplatzierte Jan Anders aus Hagen.

Mit Platz drei für Nico Verbücheln in der höchsten Klasse (Young Driver) holte die Mannschaft vom Olper Automobil-Club OAC auch souverän den Sieg in der Teamwertung. Mika Kallweit verpasste als Vierter bei den Junioren das Podest nur knapp.

Quelle: Olper Automobilclub e.V. im ADAC

Paul Engel mit Chance auf Gesamtsieg

Beim letzten der acht Saison-Rennen am 16. September beim MSC Oer-Erkenschwick hat vor allem Paul Engel gute Chancen auf den Sieg in der Gesamtwertung der Einsteiger-Klasse. Sein Rückstand auf den Führenden Jan Anders beträgt lediglich 0,05 Punkte. Auch Nico Verbücheln sowie das OAC-Team gehen als Gesamt-Zweite ins Finale der Rennserie.

Weitere Infos zum Nachwuchs-Rennsport beim Olper Automobil-Club gibt es auch unter oac.de (Jugendgruppe) und bei Facebook (Jugendgruppe OAC).

Quelle: Olper Automobilclub e.V. im ADAC

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere