Soest Auch im Oktober zeigt sich Soest im Rahmen verschiedener öffentlicher Themenführungen wieder von ganz unterschiedlichen Seiten.
Entlang Grünsandsteinmauern und idyllischen Fachwerkzeilen geht es bei der Mondschein-Promenade am Freitag, dem 19. Oktober, um 19.30 Uhr zum Beispiel von der Teichsmühle aus auf eine abendliche Entdeckungsreise durch die alte Hansestadt. Petroleumlampen leuchten dabei den Weg. Der Kostenbeitrag für diese Führung liegt bei 9,00 Euro pro Person inklusive eines Begrüßungsschluckes zu Beginn und eines Mondscheintrunkes zum Abschied sowie eines kleinen Tonstamperls den man als Erinnerung mit nach Hause nehmen kann.

Quelle: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH

Am Sonntag, dem 28. Oktober, um 14.30 Uhr erwartet die Besucher beim Rundgang “Die Reformation in Soest” ein Stadtrundgang der besonderen Art bei dem es viel Wissenswertes rund um das Thema Reformation zu erfahren gibt. Schließlich hatte Luthers Thesenanschlag epochale Wirkung auch für Soest…Die Führung startet ebenfalls an der Tourist Information, die Teilnahmegebühren betragen 5,00 Euro pro Person.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist für alle genannten Themenführungen eine telefonische Voranmeldung unter 02921 103 6110 bzw. der Ticketkauf vorab bei der Tourist Information Soest notwendig.

Darüber hinaus findet jeden Samstag um 14.30 Uhr und bis einschließlich Oktober auch sonntags um 11.30 Uhr eine “Altstadtführung” für Einzelanschließer inklusive Innenbesichtigung zweier Kirchen statt. Die Teilnahmegebühren liegen bei 5,00 Euro pro Person, Treffpunkt ist an der Tourist Information.

Quelle: Wirtschaft & Marketing Soest GmbH

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere