BlaulichtreportHSKKorbach

76-jähriger Senior Opfer eines Trickdiebes

Korbach – Ein 76-jähriger Senior aus Battenberg wurde am Montagnachmittag um 15.45 Uhr Opfer eines Trickdiebes. Der Senior hatte in einem Getränkemarkt im Einkaufszentrum eingekauft, seine Einkäufe im Auto verstaut und den Einkaufswagen weggebracht. Als er in sein Auto stieg, klopfte ein Mann an die Autoscheibe und wollte Geld gewechselt haben. Bereitwillig kam der Rentner dieser Bitte nach und legte anschließend sein Portmonee in die Mittelablage. Als er
losfahren wollte, klopfte der gleiche Mann plötzlich an das Fenster der Beifahrerseite, öffnete die Tür und setzte sich halb auf den Beifahrersitz. Er breitete eine Straßenkarte aus und fragte nach einer Tankstelle. Bei dieser Gelegenheit stahl er unbemerkt das Scheingeld in dreistelliger Höhe aus dem Portmonee in der Mittelablage. Der Senior bemerkte den Diebstahl erst kurze Zeit später, weil der Dieb das Portmonee in der Mittelablage liegen gelassen hatte, als er wieder aus dem Auto stieg.

Der unbekannte Dieb ist etwa 40 Jahre alt, 165 cm groß und untersetzt. Er ist von Südosteuropäischer Erscheinung, mit dunklen, hoch gegelten Haaren und etwas dunklerem Teint. Er sprach gebrochen Deutsch und war mit einer dunklen Hose und Jacke bekleidet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen und fragt, wer hat den Trickdieb gesehen, war er allein unterwegs oder sind noch weitere Personen aufgefallen. Mit welchem Fahrzeug ist der Mann geflüchtet.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel.: 06451-7203-0; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!