BlaulichtreportBrilonHSK

Brilon: Schwerer Unfall bei Altenbüren

Brilon (ots) – Dienstagmorgen gegen 06:50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 7 am Ortsausgang von Altenbüren zu einem Verkehrsunfall.

Ein 41-jähriger Mann aus Brilon fuhr auf der Bundesstraße 7 in Richtung Brilon. Wie zwei Zeugen, die hinter dem Wagen des Briloners fuhren berichteten, sei sein Wagen einfach nach rechts von der Straße abgekommen und durch den Straßengraben gefahren. Er durchquerte den Graben und prallte mit der Vorderachse gegen ein Betonrohr an der Einmündung “Briloner Tor”. Das Auto fuhr weiter durch den Einmündungsbereich und prallte dort frontal gegen einen Baum.

Bei dem Aufprall wurden der Fahrer leicht und seine beiden 56- und 51-jährigen Mitfahrer schwer verletzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss davon ausgegangen sein, dass der Fahrer auf Grund von Übermüdung von der Fahrbahn abkam. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!