Brilon – Am späten Sonntagabend (5.1.) wurde der Löschzug Brilon gegen 22.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Auf der B516 in Höhe des Fernsehturms waren zwei PKW zusammengestoßen.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Bei einer dritten Person konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Keine der Personen war eingeklemmt. Nachdem die Unfallstelle durch einen Gutachter aufgenommen war, konnten die Einsatzkräfte mit der Bergung des tödlich verletzten Fahrers beginnen. Im Anschluss wurde die Straße gereinigt. Gegen halb 3 Uhr in der Früh konnten die 12 Feuerwehrmänner die Rückfahrt zur Wache antreten.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

Fotos: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

Verkehrsunfall_Brilon

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere