BlaulichtreportHSKWinterberg

Einbrüche in Spielhallen – Spielautomaten aufgebrochen

Winterberg (ots) – Zwei Spielhallen in Winterberg hatten am Mittwoch ungebetenen Besuch. Zwischen 01:30 Uhr und 03:30 Uhr hebelte ein Unbekannter eine Hintertür zu einer Spielstube an der Poststraße auf. Dann drang er in den Raum ein, in dem die Geldspielgeräte aufgestellt sind. Dort brach der Täter in aller Eile vier der Automaten auf und entwendete aus dem Speicher für Geldscheine das Bargeld. Die genaue Höhe der Beute muss erst noch ermittelt werden. Fest steht aber, dass an den Geräten ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden ist.

In der gleichen Nacht ist es gegen 05:00 Uhr unweit des ersten Tatortes zu einem ganz ähnlichen Delikt gekommen. An einer weiteren Spielhalle an der Straße “Am Waltenberg” versuchte ein Einbrecher zunächst ebenfalls eine Hintertür gewaltsam aufzubrechen. Als ihm dies nicht gelang, nahm er sich die Haupteingangstür vor. Nachdem diese Tür den Hebelversuchen nachgab, war der Weg zu den Spielautomaten frei. Zwei dieser Geräte wurden aufgebrochen und aus dem Inneren die Geldspeicherkassetten gestohlen. Mit dieser Beute flüchtete der Dieb dann aus dem Objekt. Aufgrund von Videoaufnahmen sucht die Kriminalpolizei jetzt nach einem Mann, der während des Einbruchs einen blauen Kapuzenpullover, eine olivfarbene Tarnhose und schwarze Schuhe trug.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Einbrüchen, insbesondere zu dem beschriebenen Mann, werden unter 02981-90200 an die Polizei Winterberg erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"