BlaulichtreportHSKKorbach

Folgemeldung: Unbekannter toter Mann in polnischem Kleintransporter gefunden

Korbach – Was die alarmierten Einsatzkräfte bereits vermuteten, haben zwei Rechtsmedizinerinnen des Institutes für Rechtsmedizin in Gießen am Abend bestätigt. Der unbekannte Tote in einem polnischen Kleintransporter fiel einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Erkenntnisse darüber, wie der Mann zu Tode gekommen ist, werden erst nach der Obduktion bekanntgegeben. Die Korbacher Kriminalpolizei (K 10) hat die Ermittlungen übernommen, steht aber noch ganz am Anfang. Bislang steht weder fest, um wen es sich dem unbekannten Toten handelt (ein etwa 55 jähriger Mann), noch wo die Hintergründe für die Tat zu suchen sind.

Auch der Todeszeitpunkt kann erst nach der Obduktion bestimmt werden. Fest steht, dass der Verstorbene bei Eintreffen den Polizei bereits einige Stunden tot war. Ein polnischer LKW-Fahrer, der neben dem Kleintransporter parkte entdeckte die Leiche um 14:45 Uhr und verständigte die Polizei.

Neben den Einsatzkräften der Polizei waren auch die umliegenden Feuerwehren zur Absperrung der Tank- und Rastanlage eingesetzt. Das THW leuchtete in den Abendstunden den Tatort aus und suchte mit technischem Gerät nach Beweismitteln.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"