BlaulichtreportHSKKorbach

Korbach: Diebe an zwei Autohäusern aktiv

Korbach (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben vermutlich mehrere Unbekannte einen Gesamtschaden von über 10.000 Euro auf dem Ausstellungsgelände des Autohauses an der Briloner Landstraße angerichtet. Abgesehen hatten es die Ganoven auf Reifen und Räder von zwei hochwertigen Limousinen. Um an einen Wagenheber im Kofferraum zu gelangen, wurde an einem Wagen die Heckscheibe eingeschlagen. Damit und mit einem mitgebrachten Wagenheber wurden zwei Komplettsätze Aluräder abgeschraubt, verladen und abtransportiert.

Wie im Laufe des gestrigen Tages bekannt wurde, haben die Reifendiebe nicht nur in der Briloner Landstraße zugeschlagen, sondern zuvor auch bei einem Autohaus am Nordring ihr Unwesen getrieben. Die Polizei spricht von einem Tatzusammenhang, denn der bei BMW verwendete Wagenheber stammt aus einem zuvor aufgebrochenen VW Golf. Dieser Golf hatte in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gelände des Autohauses zwischen den Straßen Am Mühlengraben und dem Ermighäuser Weg auf seine Reparatur gewartet. Um an den Wagenheber zu kommen, wurde von dem bislang unbekannten Täter die Heckscheibe eingeschlagen. Der Gesamtschaden beläuft sich hier auf 400 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach (Telefon 05631/971-0) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"