Meschede – Am Samstag, 16.04.2016, 03:30 Uhr pöbelte ein 21jähriger Mann während einer Veranstaltung in der Schützenhalle Grevenstein an einer Theke und schlug einem 25jährigen Gast mit der Faust ins Gesicht. Kurz nachdem der 21jährige den Festplatz verlassen hatte, pöbelte er weiter und griff eine Person körperlich an. Auf der Straße entwickelte sich eine Schlägerei, bei der der 21jährige um sich trat und schlug. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 21jährige festgenommen. Dabei schlug er erneut um sich. Während der Fahrt nach Meschede versuchte er, einen neben ihm sitzenden Polizeibeamten mit dem Knie bzw. mit Kopfstößen zu verletzen. Darüber hinaus wurden die Beamten fortwährend beleidigt. Aufgrund einer vor der Festnahme erlittenen Kopfverletzung sollte der 21jährige Beschuldigte im Krankenhaus behandelt werden. Dort beleidigte er einen Arzt und weitere Mitarbeiter des Krankenhauses. Anschließend wurde er in das Polizeigewahrsam Meschede eingeliefert.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere