BlaulichtreportHSKSundern

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Sundern (ots) – Mit dem Rettungshubschrauber wurde ein 45-jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Pfingstsonntag in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen.

Er befuhr mit seinem Motorrad die L 619 von Plettenberg in Richtung Allendorf. In Höhe der Einmündung nach Affeln bremste er sein Krad stark ab und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier prallte er gegen die Schutzplanke. Der Fahrer stürzte vier Meter tief einen Abhang hinunter und blieb dort schwerstverletzt liegen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Der Sachschaden beträgt 5.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"