BlaulichtreportHSKOlsberg

Olsberg: Verwirrter Mann Verdächtiger eines versuchten Raubes

Olsberg (ots) – Am Mittwochmittag wurde der Polizei Hochsauerlandkreis ein versuchtes Raubdelikt aus Bigge gemeldet. Ein Mann hatte um 12:25 Uhr versucht, einer Passantin in der Weststraße deren Handtasche zu entreißen. Die 22-Jährige konnte ihre Tasche aber festhalten, so dass der Täter keine Beute machen konnte. Die junge Frau blieb unverletzt.

Die Polizei konnte den flüchtigen Täter ausfindig machen. Dieser war hochgradig verwirrt, desorientiert und stand unter dem Einfluss von Drogen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den 31 Jahre alten Mann wegen versuchten Raubes eingeleitet. Zeitgleich wurde er aufgrund seines Zustandes durch die zuständige Ordnungsbehörde auf richterlichen Beschluss in ärztliche Obhut gegeben.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!