BlaulichtreportHSKSundern

Raubüberfall gescheitert

Sundern – Zu einem versuchten Raub kam es am Mittwochabend auf dem Parkplatz der Sparkasse auf der Kleinbahnstraße. Dort versuchte ein unbekannter Täter, nachdem eine Frau Bargeld am Geldautomaten abgeholt hatte, diese zu berauben.

Dabei näherte sich der Täter von hinten und hielt dem Opfer ein Messer an den Hals. Als jedoch in diesem Moment ein Pkw in die Kleinbahnstraße einbog, ließ der Täter von seinem Opfer ab und
flüchtete ohne Beute in unbekannter Richtung. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 180-185 cm groß, Bekleidet mit einer Mütze oder Kapuze und einem Tuch oder Schal vor dem Mund.

Sachdienliche Hinweise die zu dem Täter führen, nimmt die Polizei in Sundern, Tel. 02933 90200, entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"