Schmallenberg – Am Montagabend, gegen 17:40 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 236 ein tödlicher Motorradunfall. Ein 25-jähriger Kradfahrer aus Schmallenberg befuhr die Bundesstraße aus Richtung Oberkirchen kommend in Richtung Albrechtsplatz. Ausgangs einer ansteigenden Linkskurve verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Krad, stürzte zu Boden und rutschte gegen die rechtsseitige Schutzplanke. Der schwerstverletzte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dortmund geflogen, in welcher er noch in der Nacht verstarb. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Arnsberg wurde das Krad sichergestellt.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere