Sundern (ots) – Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer verursachte in der Nacht zum Sonntag einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Er befuhr die Altenhellefelder Straße in Richtung Grevenstein. Unmittelbar hinter dem Abzweig Visbecker Straße fuhr er in einer Rechtskurve geradeaus, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über ein Grundstück. Hierbei beschädigte er eine Werbetafel und kam mit dem Pkw vor einer Gartenmauer zum Stillstand, die ebenfalls beschädigt wurde. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Grevenstein fort, kam aber mit dem stark beschädigten Pkw nur ca. 100 m weit.

Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden beträgt 6.000 Euro.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere