Winterberg – Am Donnerstag gegen 14:45 Uhr belästigte ein Mann ein 16-jähriges Mädchen. Er berührte sie unsittlich. Das Mädchen fuhr mit dem Zug nach Winterberg. Hier wurde sie bereits ständig von dem Mann angeschaut. Als die junge Frau anschließend am Winterberger Bahnhof in einer Bushaltestelle wartete, setzte sich der Mann dazu.

Er sprach sie an und fragte nach dem Weg nach Züschen. Als der Mann immer aufdringlicher wurde und näher rückte, stand das Mädchen auf. Hierbei berührte der Man die junge Frau unsittlich. Unmittelbar darauf konnte sie in den Bus einsteigen. Der Mann blieb am Bahnhof zurück. Es liegt folgende Beschreibung des Mannes vor: vermutlich Deutscher; etwa 1,85 Meter groß; braune Haare und Augen; große Nase; kleiner Mund; Dreitagebart; Muttermal am rechten Auge; helles T-Shirt; Jeans; braune Schuhe Hinweise nimmt die Polizei in Winterberg unter 02981 – 90 200 entgegen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere