Winterberg-Niedersfeld (ots) – Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am gestrigen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr der Dachstuhl eines Hauses am Studenbusch.

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs war das Haus nicht bewohnt. Der Dachstuhl brannte komplett ab. Die Feuerwehren aus Winterberg und Niedersfeld waren zur Brandbekämpfung vor Ort und hatten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden in ca. fünfstelliger Höhe.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere